Förderung von Hochschulbildung, Innovationstransfer und Unternehmertum.

– ein Projekt mit der Panafrikanischen Universität –

Auftraggeber: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Die PAU Universität fördert das Unternehmertum und die Beschäftigung ihrer Absolvent*innen durch ein enges Netzwerk mit privaten und öffentlichen Akteuren sowie politischen Entscheidungsträgern.

Die Pan African University (PAU) - gegründet 2008 - fungiert als Modell für ein hochqualitatives, integratives und afrikaweites Bildungsangebot. Die fünf Institute der PAU sind in den fünf geografischen Regionen Afrikas angesiedelt (Nord, Westliches, Zentrales, Östliches und Südliches Afrika).

Bereits 2019/2020 unterstützte CONOSCOPE die PAU in ihren Entrepreneurship-Aktivitäten, indem sie gemeinsam Entrepreneurship Hubs in den einzelnen Instituten etablierten und einen überregionalen Innovationswettbewerb für potentielle Gründer*innen durchführten.

Seit März 2021 berät und begleitet unser Team im Folgeprojekt in den Bereichen:

  • Strategieentwicklung der Career Service und Entrepreneurship Hubs an den Instituten
  • Etablierung vielseitiger Entrepreneurship Aktivitäten an den Instituten
  • Förderung der institutsübergreifenden Zusammenarbeit
  • Stärkung der Universitäts-Wirtschafts-Beziehungen, wie u.a. Partner- und Inkubatorennetzwerke

Mehr Informationen auf: https://pau-au.africa/news-events/calendar/pau-innovation/pau-innovation-en

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ): https://www.giz.de/en/html/index.html