Befragung zum Beethovenfest Bonn

Besucherbefragung im Foyer eines Konzerthauses in Bonn

Ziel der Besucherbefragungen war es, Aussagen bezüglich der Besucherstruktur zu erhalten. Im Einzelnen wurden u.a. Informationen über das demografische Profil der Besucher, ihre Herkunft und ihre Rezeptionsgewohnheiten, die Effektivität der kommunikations­politischen Maßnahmen sowie die Meinung der Besucher zu Programm und Organisation gesammelt. Zusätzlich wurde das Image des Beethovenfestes Bonn analysiert. Die Untersuchungen lieferten wichtige Hinweise für die Programmgestaltung der kommenden Beethovenfeste. Durch die Wiederholung der Befragung konnten die Ergebnisse beider Erhebungswellen verglichen und entsprechende Tendenzen bezüglich der Demografie der Besucher, deren Nutzerverhalten, sowie deren Beurteilung der Kommunikations- und Distributionsmaßnahmen des Veranstalters abgeleitet werden.

Die Grundgesamtheit für die Erhebung bildeten alle Besucher des Beethovenfestes Bonn . Die Auswahl der für die Spielzeit repräsentativen Veranstaltungen erfolgte in Abstimmung mit dem Auftraggeber. Die Auswahl der Befragten stellte dabei ein repräsentatives, verkleinertes Abbild aller Besucher des Festivals dar, wofür sich eine disproportionale zufällige bzw. systematisch zufällige Auswahl von Besuchern bewährt hat, in der Form, dass jeder x-te Befragte ausgewählt wurde. Dieser bekam am Eingang des Veranstaltungsortes einen schriftlichen Fragebogen zusammen mit einem Stift ausgehändigt, mit der Bitte, diesen entweder vor oder nach dem Konzert bzw. in der Konzertpause auszufüllen. Der Fragebogen konnte entweder nach dem Konzert am Ausgang abgegeben oder per Post zurückgesendet werden.

Der Fragebogen wurde gemeinsam vom Auftragnehmer und Auftraggeber erarbeitet. Dabei wurde sich an verschiedenen Kulturbefragungen des Auftragnehmers orientiert. Für die Ergebnisdarstellung wurden ein Tabellenband und ein Chartbericht erstellt, der zum einen die Analyse, Auswertung und Dokumentation des Untersuchungsverlaufs zusammenfasste und zum anderen Ergebnisse grafisch aufbereitete, zusammenfasste und Handlungsfelder ableitete. Die Ergebnisse wurden beim Auftraggeber vor Ort präsentiert.

Studiensteckbrief

Internationale Beethovenfeste Bonn gGmbH, Befragung zum Beethovenfest Bonn 2016 und 2019, schriftliche Besucherbefragung, Datenerfassung/SPSS, Quality Checks und Plausibilitätskontrollen, Fragebogenerstellung, Stichprobenziehung, Feldarbeit und Auswertung

  • Gebietskörperschaft: Stadt Bonn und Umgebung
  • Anzahl der Befragten: pro Erhebungsjahr ca. 1.000 Befragte
  • Erhebungsdauer: 4 Wochen

Schlagwörter: